Fahrradkörbe aus Ghana

Wer den Luxus hat, mit dem Fahrrad auf den Markt fahren zu können, darf sich glücklich schätzen und tut dabei gleichzeitig sich und der Umwelt etwas Gutes. Mit einem Fahrradkorb aus Steppengras bist du ganz vorne mit dabei! Auf dem Wochenmarkt bekommt man zum Beispiel unverpacktes frisches Obst- und Gemüse aus der Region und ganz umsonst auch noch ein nettes Gespräch dazu!

Afrikanische Handwerkskunst

Unsere Bolga-Körbe stammen aus der Upper East Region im Norden Ghanas. Traditionell leben die EinwohnerInnen dieser ärmesten Region Ghanas von der Landwirtschaft. Während der langen Trockenzeit flechten vor allem die Frauen Körbe und verkaufen diese auf dem Markt um ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Die ProduzentInnen unserer Körbe arbeiten inzwischen hauptsächlich für den Export. Dadurch sind sie unabhängiger von den auf niederigem Niveau schwankenden Preisen des lokalen Marktes. Einmal im Jahr werden die Preise für die Körbe festgelegt. Dies geschieht schriftlich in einer öffentlichen Versammlung aller KorbflechterInnen der Region.Die Frauen arbeiten je nach Bedarf in der Gruppe oder zu Hause. Das Rohmaterial wächst in den feuchteren Gebieten von Ghana in großen Mengen wild. Es wird nach Bolgatanga gebracht und dort gefärbt und zu Körben geflochten. Jeder Schritt ist aufwendige Handarbeit: Die einzelnen Grashalme werden gespalten und von Hand zu Kordeln gerollt. Nur so wird aus dem Steppengras das stabile Material für die Einkaufskörbe.

Foto: Globo Fair Trade Partner

Wirkung des Fairen Handels

Von der Zusammenarbeit mit Fairhandels-Organisationen konnten die KorbflechterInnen aus Bolgatanga bereits vielfältig profitieren: Ihre Einkommen sind gestiegen und sicherer geworden. Durch den Design-input und die kontinuierliche Zusammenarbeit wurden neue Produkte entwickelt und auf den Markt gebracht. Viele Haushalte wurden mit Solarlampen ausgestattet, die das Arbeiten oder Erledigen von Hausaufgaben auch nach Sonnenuntergang um 18 Uhr ermöglichen.

Oliven aus Palästina schaffen Perspektiven

Wertvolle Köstlichkeiten wie schwarze Oliven, welche am Baum voll ausgereift werden, getrocknete Tomaten, Mandeln oder die zum Olivenöl passende Gewürzzubereitung mit geröstetem Sesam und Thymian Za‘tar findest du bei uns in den Regalen.Über 2.000 Kleinbauernfamilien können durch den Verkauf dieser Köstlichkeiten ihren Lebensunterhalt und ihre Kultur aufrechterhalten. Mit fairen Preisen entlang der gesamten Wertschöpfungskette ermöglicht Canaan Fair Trade eine nachhaltige Verbesserung des Lebensstandards. Gleichzeitig werden dadurch regenerative Ökosysteme gepflegt und Humusaufbau zur CO2-Speicherung betrieben.Die Olivenbäume in Palästina, einige davon mehr als 1.000 Jahre alt, zeugen vom harmonischen Austausch zwischen Boden, Pflanzen, Tieren und Menschen. Vom Erlös des hochwertigen Olivenöles geht ein Dollar pro Liter an das Programm „Trees for Life“. Mehrere 10.000 Oliven- und Mandelbäume konnten so schon gepflanzt werden.

Foto: Belinda Wolf

Umweltschonende Tischkultur

Zu unseren Servietten aus Recycling-Tissue haben sich wunderschöne Servietten aus 100% Bambusfaser dazu gesellt.Sie sind mit Farben auf Wasserbasis hergestellt und ohne Chlor gebleicht. Sie unterstützen die Waldaufforstung in Peru und sind positiv fürs Klima.

Foto: Belinda Wolf

Witzige Saatgrüße, die Freude machen!

Du bist auf der Suche nach einem besonderen Geschenk, einer besonderen Karte und möchtest einem guten Freund, einer guten Freundin einen grünen Gruß senden, dann bist du bei uns richtig.

Schau bei uns vorbei, ob für Garten oder Balkon, es ist bestimmt das Richtige dabei. Wir freuen uns auf dich!

Foto @ Belinda Wolf

Hasenversammlung

Da Ostern auch dieses Jahr sicher kommt, ist bei uns gerade HASENVERSAMMLUNG

.Nicht nur Schokohasen und -eier passen in jedes Nest, auch die wunderschönen Filzhasen und Kücken fühlen sich wohl im kuschelweichen Osternest. Bald hoppeln sie raus und freuen sich auf ihr neues zu Hause!

Wusstest du schon, dass unser Schokohase bekannt dafür ist, dass er immer wieder Testsieger bei Markttests wurde?

Bild @ Belinda Wolf

Filzdekoration für unser schönes Zuhause

Blumen und Blüten aus Filz, Äpfel und Birnen zum Aufhängen an Zweigen sind eine nachhaltige Dekoration für den Frühling und fürs ganze Jahr. Sie bringen Farbe und Freude ins zu Hause und sind ebenfalls für Geschenke bestens geeignet.

Nepal ist eines der ärmsten Länder Welt und der Entwicklungsbedarf ist enorm. Mit dem Kauf der wunderschönen Filzdekoration leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Schaffung guter und nachhaltiger Arbeitsplätze vor allem für Frauen in Nepal.

Himmlische Wäsche bio & fair produziert …

Wer kennt sie noch nicht unsere bequeme Wäsche für jeden Tag?

Nach dem Motto „Süden trifft Norden“ produziert das deutsche Familienunternehmen feinste Wäsche aus GOTS zertifizierter Baumwolle. In Deutschland wird die Baumwolle aus Indien verarbeitet, genäht wird die Wäsche in eigenen Nähereien in Kroatien und Rumänien sowie in einem langjährigen Partnerbetrieb in Bosnien.

Wir sind überzeugt von der Qualität des langjährigen Traditionsbetriebes Comazo von der Schwäbischen Alb und bieten Damen und Herrenwäsche an.

Auf ein gesundes Wiedersehen in unserem außer.gewöhnlichen Shop freuen wir uns!

In Kürze eröffnen wir unseren neuen Online-Shop

Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck an unserem Online-Shop.
Wir freuen uns, Ihnen bald einen Teil unseres Sortimentes mit ausgewählten, fair gehandelten und regionalen Produkten präsentieren zu können.
Schauen Sie in Kürze wieder bei uns vorbei, es lohnt sich!